Wir bedanken uns für Ihr Interesse an einem Praktikum bei uns. Das Germanistikseminar an der University of Aberdeen bietet Praktikanten aus Deutschland und Österreich seit mehreren Jahren DaF-Praktika. Ausnahmslos haben alle Praktikanten ihre Tätigkeit bei uns erfolgreich abgeschlossen.

Wir freuen uns über Bewerbungen von deutschsprachigen Interessenten mit einschlägiger DaF-Erfahrung, können jedoch als relativ kleines Seminar nur einen Praktikanten pro Semester betreuen.

Die Praktikantenbetreuung erfolgt durch einen erfahrenen Kollegen und gegebenenfalls auch durch den DAAD-Lektor oder die DAAD-Lektorin. Praktikanten hospitieren zunächst im Unterricht verschiedener Jahrgangsstufen. Es werden auch von den Praktikanten selbst eigenständige Unterrichtsstunden absolviert, die unter Beobachtung stattfinden. Die Praktikanten nehmen normalerweise auch an Veranstaltungen der von den Studenten selbst organisierten German Society teil und wirken bei der Arbeit der deutschen Theatergruppe mit.

Das Praktikum ist normalerweise mindestens 8 Wochen, kann aber auch je nach Vorschriften der Heimatuniversität des Praktikanten länger dauern. Bewerbungen um Praktika von nur kurzer Dauer können wir leider nicht berücksichtigen. Die Anzahl der Hospitationsstunden und der eigenständigen Unterrichtsstunden wird nach Absprache und unter Berücksichtigung der Vorschriften der Heimatuniversität festgelegt.

Nebst Betreuung bekommen unsere Praktikanten Zugang zur Universitätsbibliothek. Oft steht ihnen auch ein mit anderen Lehrkräften geteiltes Büro zur Verfügung.

Wir können Praktikanten leider keine finanzielle Unterstützung zukommen lassen. Praktikanten müssen ihre Unterkunft selbst organisieren und müssen sich selbst um ihre Krankenversicherung kümmern.

Nützliche Informationen findet man hier:

Interessenten sollten die üblichen Unterlagen (Lebenslauf und Motivationsschreiben) zusammen mit einer deutlichen Angabe des gewünschten Zeitraums an s.lawrie@abdn.ac.uk schicken.