Text only

Seite 284 Übersetzung & Transkription

Vorige Seite - Kommentar - Nächste Seite

Image © Hildesheim, St Godehard

Übersetzung

unter seinen Stämmen fand sich kein Schwächling./ Bei ihrem Auszug waren froh die Ägypter,/ denn vor ihnen hatte sie Schrecken befallen./ Eine Wolke breitete er aus, sie zu decken,/ und Feuer, die Nacht zu erleuchten./ Als sie darum baten, schickte er Wachteln/ und sättigte sie mit Brot vom Himmel./ Er öffnete den Felsen,und Wasser entquoll ihm,/ wie ein Strom floß es dahin in der Wüste./ Denn er dachte an sein heiliges Wort/ und an Abraham, seinen Knecht./ Er führte sein Volk heraus in Freude, seine Erwählten in Jubel./ Er gab ihnen die Länder der Völker,/ sie gewannen den Besitz der Nationen,/ damit sie seine Satzungen hielten/ und seine Gebote befolgten./

Transkription

et non erat in tribub[us] eor[um] infirmus. / L[a]etata est egyptus in profectione eor[um]: / quia incubuit timor eor[um] super eos. / Expandit nubem in protectione[m] eor[um]: / et igne[m] ut luceret eis p[er] noctem. / P[a]etierunt et venit coturnix: / et pane c[a]eli saturavit eos. / Dirupit petram et fluxerunt aqu[a]e: / abierunt in sicco flumina. / Q[uonia]m memor fuit verbi s[an]c[t]i sui: / quod habuit ad abraham pueru[m] suu[m]. / Et eduxit populum suu[m] in exultatione: / et electos suos in l[a]etitia. / Et dedit illis regiones gentium: / et labores populor[um] possederunt. / Ut custodiant iustificationes ei[us]: / et legem eius requirant. /

Übersetzung

unter seinen Stämmen fand sich kein Schwächling./ Bei ihrem Auszug waren froh die Ägypter,/ denn vor ihnen hatte sie Schrecken befallen./ Eine Wolke breitete er aus, sie zu decken,/ und Feuer, die Nacht zu erleuchten./ Als sie darum baten, schickte er Wachteln/ und sättigte sie mit Brot vom Himmel./ Er öffnete den Felsen,und Wasser entquoll ihm,/ wie ein Strom floß es dahin in der Wüste./ Denn er dachte an sein heiliges Wort/ und an Abraham, seinen Knecht./ Er führte sein Volk heraus in Freude, seine Erwählten in Jubel./ Er gab ihnen die Länder der Völker,/ sie gewannen den Besitz der Nationen,/ damit sie seine Satzungen hielten/ und seine Gebote befolgten./

 

Gehe zu

Eine Zusammenarbeit des Kunstgeschichtlichen Seminars und
des Historischen Archivs der Universität von Aberdeen
University of Aberdeen - King's College - Aberdeen - AB24 3SW
University of Aberdeen
stalbanspsalter@abdn.ac.uk
© 2003